18.03.2019

Einsatz für ein soziales und solidarisches Europa - GRÜNE diskutieren mit Johannes Remmel

Das Sprecherteam der Kreis-GRÜNEN, Ines Brehe und Dr. Michael Kösters-Kraft begrüßten die Mitglieder in der vergangenen Woche zum Auftakt des Europawahlkampfes im Hotel Düsterbeck in Emsdetten. Als Gast kam Johannes Remmel, Umweltminister der GRÜNEN von 2010 bis 2017 in NRW, um über aktuelle Themen wie den Brexit und die Auswirkungen auf die Europäische Union zu diskutieren.

Der Brexit und das Erstarken der rechtsnationalen Parteien in ganz Europa machen deutlich, dass besonders die GRÜNEN gefragt sind, sich aktiv für ein soziales und solidarisches Europa einzusetzen. “Europa ist für uns eine Erfolgsgeschichte, die wir noch besser machen können und wollen”, erklärt Remmel.

So hat die Europäische Kommission rund um GRÜNE Kernthemen einiges auf den Weg gebracht: Natura2000 - Naturschutzgebiete mit besonderem Schutzstatus europaweit ausgewiesen, das Pariser Klimaschutzabkommen, die Wasserrahmenrichtlinie für einen besseren Gewässerschutz und die europäische Nachhaltigkeitsstrategie, die auf den Weg gebracht ist. Auch in den Bereichen Luft, Chemikalien und Abfall sind EU-Richtlinien erlassen worden, die den Rahmen für die nationale Umweltgesetzgebung bilden.

“Doch wir GRÜNE wollen noch viel mehr in Europa erreichen”, führt Remmel weiter aus. “Wir setzen uns ein für einen europaweiten Ausstieg aus Kohle- und Atomstrom, für eine wirksame CO2-Bepreisung, ökologische Kriterien für die Agrarpolitik und das Verbot von Glyphosat und giftigen Pestiziden.”

“Mit Blick auf die Dringlichkeit beim Klimaschutz, die sich auch durch die Schülerproteste an den Freitagen zeigt, wollen wir GRÜNE im Kreis Steinfurt zum Auftakt in den Europawahlkampf ein Zeichen setzen”, führen Brehe und Kösters-Kraft am Ende des Abends weiter aus. So haben viele Ortsverbände der GRÜNEN in der letzten Woche einen Baum für mehr Klimaschutz gepflanzt. Überwiegend eine Flatterulme, die vom NABU zum Baum des Jahres gekürt wurde. “Wir möchten mit diesem positiven Symbol auf die Bedeutung des Baumbestandes für ein besseres Klima hinweisen und hoffen auf viele Nachahmer im Kreis Steinfurt.”

URL:https://www.gruene-kreis-steinfurt.de/news/news-detail/article/einsatz_fuer_ein_soziales_und_solidarisches_europa_gruene_diskutieren_mit_johannes_remmel/