25.05.2020

GRÜNE fordern Aufstockung des Klimafonds

Der Andrang auf den mit 50.000 Euro bestückten Klimafonds des Kreises Steinfurt war so groß, dass schon nach wenigen Tagen das Antragsportal geschlossen werden musste.

„Als Grüne Kreistagsfraktion freuen wir uns über die sehr große Nachfrage nach Fördermitteln aus dem Klimafonds des Kreises Steinfurt. Hier zeigt sich ein großes ungenutztes Potential für mehr konkreten Klimaschutz vor Ort“, freut sich Jan-Niclas Gesenhues, Sprecher der GRÜNEN Kreistagsfraktion, über den unglaublichen Erfolg.

Durch die finanzielle Förderung von Photovoltaikanlagen, Lastenfahrrädern und Fahrradanhängern sowie Klima- und Naturschutzprojekte leistet der Kreis Steinfurt einen konkreten und bürgernahen Beitrag zum Klimaschutz, aber auch zur Unterstützung von Familien und Vereinen. Bisher wurden Anträge über rund 200.000 Euro gestellt, davon laut Auskunft der Verwaltung über 200 Anträge (ca. 170.000 Euro) im Bereich Photovoltaik und über 60 Anträge (ca. 32.000 Euro) im Bereich Lastenräder/-anhänger.

Auch Birgit Neyer, parteilose Landratskandidatin der GRÜNEN, ist vom Erfolg des Klimafonds begeistert: „Ich möchte mich als Landrätin dafür einsetzen, dass wir uns bis 2030 zu 100 % mit Energie aus erneuerbaren Energiequellen versorgen können. Die hohe Zahl an Anträgen zur Förderung von Photovoltaikprojekten zeigt uns das noch nicht ausgeschöpfte Potential zur dezentralen Energieerzeugung.“

Die GRÜNE Kreistagsfraktion möchte das Potenzial nutzen und fordert vor dem Hintergrund des hohen Antragsaufkommen die Aufstockung des Klimafonds.

„Das ist der naheliegende und logische Schritt, um mit vertretbarem Aufwand einen großen Effekt für konkreten Klimaschutz in Bürgerhand zu erzielen“, ist sich Gesenhues sicher. „Die Kimakrise macht trotz Corona-Pandemie keine Pause! Jetzt ist der richtige Zeitpunkt ein Zeichen zu setzen und auf das große Interesse am Klimafonds zu reagieren.“

Den Antrag im Wortlaut könnt Ihr hier nachlesen.

URL:http://www.gruene-kreis-steinfurt.de/news/news-detail/article/gruene_fordern_aufstockung_des_klimafonds/